top of page

Shop-Richtlinie

Allgemeine Bedingungen

1. Einführung und Wirksamkeit der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen (im Folgenden „Allgemeine Geschäftsbedingungen“) haben zum Ziel, den Kauf von Produkten und Dienstleistungen zu regeln, die aus der Ferne durchgeführt und über das Internet von der Website www.mcmagro.com (im Folgenden „ Website"), deren Eigentümer das Unternehmen MC-MILLAN AGRO OY ist, qualifiziert als "McMillan", in Übereinstimmung mit der italienischen Gesetzgebung, auf die im Gesetzesdekret 206/2005 und nachfolgenden Änderungen und Ergänzungen Bezug genommen wird (im Folgenden "Verbrauchskodex") ). Der Begriff „Verkäufer“ bezeichnet die Person, die die Dienstleistungen der Produkte erbringt, und Eigentümer der Website ist: Firma MC-MILLAN AGRO OY, Geschäfts-ID 2817690-5, mit Sitz in Niemenkatu 73, 15140 Lahti (FINNLAND), E-Mail: info@ mcmagro.com. Der Verbraucher, der mit dem Ausdruck „Verbraucher“ oder gleichermaßen „Käufer“ die natürliche Person bezeichnet, die den in diesem Vertrag genannten Kauf zu Zwecken tätigt, die nicht mit einer gewerblichen oder beruflichen Tätigkeit verbunden sind, die auf die Website zugreift Einkäufe tätigen (im Folgenden „Kunde“) ist verpflichtet, vor dem Absenden der Bestellung diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sorgfältig zu lesen, die ihm auf der Website zur Verfügung gestellt wurden und die der Kunde jederzeit auch über den Link abrufen kann die in der Bestätigungs-E-Mail jeder Bestellung enthalten sind, damit sie reproduziert und gespeichert werden können. Für den Fall, dass die Person, die auf der Website einkauft, die Ausstellung einer Rechnung verlangt und/oder in keinem Fall ein „Verbraucher oder Benutzer“ im Sinne von Art. 3, Absatz 1, lett. a) des Verbraucherschutzgesetzes, die Widerrufsbestimmungen gemäß Art. 7 und 8 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen noch allgemeiner die Bestimmungen, die gemäß demselben Verbrauchergesetzbuch nur für „Verbraucher“ gelten. Die mit McMillan über die Website abgeschlossenen Verträge unterliegen diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen in Übereinstimmung mit der italienischen Gesetzgebung. Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehenden Sprachen sind Italienisch, Englisch und Französisch. Die im vorigen Punkt genannten Produkte sind auf der Webseite www.mcmagro.com/shop dargestellt.

2. Auswahl und Bestellung der Produkte – Vertragsgegenstand

Mit diesem Vertrag verkauft bzw. erwirbt der Käufer aus der Ferne über Telematik-Tools die auf der Website www.mcmagro.com angegebenen und zum Verkauf angebotenen körperlichen beweglichen Sachen. Die Eigenschaften und der Preis der verschiedenen Produkte, die auf der Website zum Verkauf angeboten werden (im Folgenden das „Produkt“ oder die „Produkte“), werden auf der Seite für jedes Produkt angezeigt. Für den Kauf der Produkte und den Abschluss desselben Vertrages muss der Kunde das Bestellformular in elektronischer Form, www.mcmagro.com/carello, ausfüllen und senden, indem er den Anweisungen auf der Website folgt „Warenkorb“ und nachdem er die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und deren Annahme bestätigt hat, muss er gegebenenfalls die Versand- und Rechnungsdaten eingeben, die gewünschte Zahlungsart auswählen und die Bestellung bestätigen. Durch das Absenden der Bestellung von der Website, die den Wert eines Vertragsangebots hat, erkennt der Kunde an und erklärt, alle während des Kaufvorgangs bereitgestellten Informationen gelesen zu haben und diese allgemeinen und transkribierten Zahlungsbedingungen vollständig zu akzeptieren. Der Vertrag zwischen MC-MILLAN AGRO OY und dem Kunden kommt mit Annahme der Bestellung durch „www.mcmagro.com“ zustande. Diese Annahme wird dem Kunden durch eine Bestellbestätigungs-E-Mail mitgeteilt, die einen Hinweis auf diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Bestellnummer, Versand- und Rechnungsdaten, die Liste der bestellten Produkte mit ihren wesentlichen Merkmalen und den Gesamtpreis einschließlich der Versandkosten enthält. Der Kunde überprüft die Bestätigungs-E-Mail und hat, wenn er Fehler in der Bestellung feststellt, 12 Stunden nach Erhalt dieser E-Mail Zeit, um den Kundendienst direkt von der Website aus über den entsprechenden Kontaktbereich, der über den Link erreichbar ist, zu kontaktieren in der Kundenbetreuung platziert. Nach Ablauf dieser Frist wird die Bestellung für den Versand bearbeitet und es werden keine Änderungen mehr akzeptiert, unbeschadet der Rechte des Kunden gemäß nachstehendem Artikel 7. Sobald die Bestellung eingegangen ist, prüft McMillan die Verfügbarkeit von Lagerbeständen für die Auftragserfüllung . Falls ein oder mehrere Produkte nicht verfügbar sind, wird der Kundendienst von McMillan den Kunden unverzüglich per E-Mail benachrichtigen, der innerhalb der folgenden 12 Stunden das Recht hat, zu antworten, um den Versand zusätzlicher verfügbarer Produkte zu bestätigen oder ihn zu stornieren . Erfolgt innerhalb dieser Frist keine Antwort, gilt die Bestellung als bestätigt und die verfügbaren Produkte werden versandt. Wenn nur wenige Produkte nicht auf Lager sind, bearbeitet McMillan die Bestellung mit den verfügbaren Produkten. In beiden Fällen wird der Betrag für die fehlenden Produkte je nach gewählter Zahlungsmethode sofort rückerstattet. Jegliche Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz oder Entschädigung sind ausgeschlossen, ebenso jegliche vertragliche oder außervertragliche Haftung für direkte oder indirekte Schäden an Personen und/oder Sachen, die durch die Nichtannahme einer Bestellung, auch teilweise, verursacht wurden .

 

 

3.Produktinformationen

Die Informationen und Eigenschaften der Produkte sind mit den entsprechenden Produktcodes auf der Website verfügbar.Die visuelle Darstellung der Produkte auf der Website, sofern verfügbar, entspricht normalerweise dem fotografischen Bild, das der Beschreibung beigefügt ist. Es versteht sich, dass das Bild der Produkte selbst nur dem Zweck dient, sie zum Verkauf anzubieten, und ihre Eigenschaften und Qualitäten möglicherweise nicht perfekt darstellt, aber in Farbe und Größe abweichen kann. Im Falle eines Unterschieds zwischen dem Bild und dem schriftlichen Produktblatt hat immer die Beschreibung des Produktblatts Vorrang.

 

 

4. Preise und Versand

Die Produktpreise verstehen sich inklusive aller Steuern und Abgaben. Alle Verkaufspreise der auf der Website angezeigten und angegebenen Produkte www.mcmagro.com/shopwerden in Euro ausgedrückt und stellen ein öffentliches Angebot gemäß Art. 1336 des Bürgerlichen Gesetzbuches

Versand nach Italien:

In ganz Europa hängen die Versandkosten vom Gewicht der ausgewählten Produkte ab, basierend auf dem Tarif des Kuriers, daher variiert der Betrag je nach Kauf. 

4.1 Lieferungen ins Ausland

Wenden Sie sich für internationale Sendungen über den Link im Abschnitt „Kundendienst“ an unseren Kundendienst.

 

5. Zahlungs- und Rechnungsmodalitäten

5.1  Zahlungsmethoden

Der Kunde kann den Preis der Produkte und die damit verbundenen Versandkosten über PayPal, Stripe oder Satispay bezahlen.

PayPal und Kreditkarten

 

Sobald die Bestellung bestätigt wurde, wird der Kunde auf die PayPal-Website weitergeleitet, wo er die Zahlung mit seinem Konto oder mit einer Karte, auch einer Prepaid-Karte (Visa / Visa Electron, Mastercard, American Express), oder in jedem Fall vornehmen kann , gemäß den von PayPal akzeptierten Methoden und unter Einhaltung der entsprechenden Bedingungen. PayPal verwendet das SSL-Protokoll, um die zwischen seinem Server und dem Browser des Kunden übertragenen Daten zu verschlüsseln.

Angebotscode

Der Kunde muss den Aktionscode, falls vorhanden, während des Kaufvorgangs eingeben und auf „Aktionscode anwenden“ klicken.

5.2 Abrechnung von Bestellungen

Wenn der Kauf von einem Gewerbetreibenden getätigt wird, ist es möglich, eine Rechnung anzufordern, indem Sie während des Bestellvorgangs das entsprechende Feld „VAT / CF“ ausfüllen und die Rechnungsinformationen einschließlich Steuernummer und/oder Umsatzsteuer-Identifikationsnummer eingeben. Die Rechnungsstellung erfolgt in diesem Fall per E-Mail an die angegebene Adresse. Der Gewerbetreibende ist für die korrekte Eingabe der Rechnungsdaten verantwortlich und wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass eine spätere Anforderung der Rechnung nicht möglich ist, wenn die Rechnung während der Bestellphase nicht angefordert wird.

 

 

 

6. Transport und Lieferung

Die auf der Website gekauften Produkte werden an die Adresse geliefert, die der Kunde während des Kaufvorgangs im Feld „Versanddetails“ angegeben hat. Alle Einkäufe werden von Montag bis Freitag, außer an Feiertagen und nationalen Feiertagen, per Expresskurier (im Folgenden „Kurier“) geliefert. McMillan, ist nicht verantwortlich für Verzögerungen, die unvorhersehbar oder nicht darauf zurückzuführen sind. Sobald die Produkte versandt wurden, erhält der Kunde eine Bestätigungs-E-Mail mit einem Link zur Verfolgung der Sendung. In jedem Fall, außer in Fällen höherer Gewalt oder unvorhersehbarer Umstände, werden die bestellten Produkte innerhalb einer Frist von 7 (sieben) Werktagen geliefert, beginnend mit dem Tag nach dem Tag, an dem McMillan dem Kunden die Bestellung per E-Mail bestätigt hat Bestellbestätigungs-E-Mail.

 

Zustelldienste in Italien aktiv:

Express-Kurier

Der Service sieht eine versuchte Zustellung an die zum Zeitpunkt der Bestellung angegebene Adresse vor. Nach der Passage, nachdem die Abwesenheit des Kunden an dem für die Sendung angegebenen Wohnsitz bestätigt wurde, wird eine Benachrichtigung hinterlassen. Der Kurier kann den Empfänger der Bestellung telefonisch unter der angegebenen Telefonnummer kontaktieren, um die Lieferung zu arrangieren. Wenn es nicht nachvollziehbar ist oder fehlt, wird die Ware an das Lager zurückgeschickt.

 

Lieferdienste im Ausland aktiv:

Express-Kurier

Sendungen ins Ausland können je nach Bestimmungsland mit verschiedenen Kurieren erfolgen, um dem Kunden den besten verfügbaren Preis zu gewährleisten.

 

 

 

7. Widerrufsrecht

Der Kunde hat das Recht, ohne Angabe von Gründen und ohne Vertragsstrafe vom Kaufvertrag zurückzutreten, mit Ausnahme der in Punkt 7.4 unten vorgesehenen Ausschlussfälle. Um dieses Recht auszuüben, muss der Kunde McMillan innerhalb von 14 Tagen ab dem Datum des Erhalts der Produkte eine Mitteilung unter Verwendung des nachstehenden Formulars zukommen lassen.  Wenn Sie beabsichtigen, den Widerruf auszuüben, bevor Sie die Produkte erhalten haben, kann die Widerrufserklärung jederzeit vor deren Erhalt gesendet werden.

Der Benutzer ist für die Wertminderung der Waren verantwortlich, die sich aus einer anderen als der zur Feststellung ihrer Art, Eigenschaften und Funktionsweise erforderlichen Verwendung der Waren ergibt.

Die Rücksendekosten gehen zu Lasten des Nutzers.

 

Diese Mitteilung ist per E-Mail zu richten an:

Admin@mcmagro.com
Betreff: Rücksendungen und Rückerstattungen

Muster-Widerrufsformular

Hiermit erkläre(n) ich/wir den Widerruf meines/unseres Kaufvertrages über folgende Waren/Dienstleistungen:

_____________________________________________ (fügen Sie hier eine Beschreibung der Waren/Dienstleistungen ein, von denen Sie den Kauf widerrufen möchten)

  • Bestellt am: _____________________________________________ (Datum einfügen)

  • Eingegangen am: _____________________________________________ (Datum einfügen)

  • Name des/der Verbraucher(s):_____________________________________________

  • Anschrift des/der Verbraucher(s):_____________________________________________

  • Datum: _____________________________________________


 

Sobald die Mitteilung eingegangen ist, eröffnet der Kundendienst von McMillan einen Fall für die Verwaltung der Rücksendung und teilt dem Kunden die Anweisungen zur Rücksendung der Produkte mit. Das Widerrufsrecht richtet sich nach den folgenden Bedingungen:

7.1 Das Gesetz gilt für das gekaufte Produkt in seiner Gesamtheit; Wenn das Produkt aus mehreren Komponenten oder Teilen besteht, ist es daher nicht möglich, den Widerruf nur für einen Teil des gekauften Produkts auszuüben.

7.2 Im Falle der Ausübung des Widerrufsrechts erstattet McMillan dem Kunden innerhalb von 14 Tagen ab Erhalt der Widerrufsmitteilung und spätestens innerhalb von 30 Tagen ab dem Zeitpunkt der Rücksendung den vollen Betrag der zurückgesendeten Ware ohne Versandkosten unbeschadet des Rechts von McMillan, die Zahlung der Rückerstattung bis zum tatsächlichen Erhalt der Ware auszusetzen. Die Rückerstattung erfolgt mit der gleichen Zahlungsmethode, die der Kunde verwendet hat. Im Falle einer Banküberweisung liegt es in der Verantwortung des Kunden, die Bankdaten anzugeben, unter denen die Rückerstattung erfolgen soll (Kontoinhaber, Name und Adresse der Bank und IBAN).

7.3 Auch um die Rückerstattung des Produkts gemäß Artikel 8 unten garantieren zu können, müssen die Produkte in der gleichen Verpackung zurückgesendet werden, in der sie erhalten wurden.

7.4 Zusätzlich zu den in der Einleitung angegebenen Fällen (Kunde, die kein Verbraucher ist und/oder eine Rechnung anfordert), ist das Widerrufsrecht in den folgenden Fällen gemäß Art. 59 Gesetzesdekret 21/2014:

  • Bestellung von Produkten nach Maß oder eindeutig personalisiert;

  • Bestellung von Produkten, die sich wahrscheinlich verschlechtern oder schnell ablaufen;

  • Bestellung von versiegelten Produkten, die aus hygienischen oder Gesundheitsschutzgründen nicht zur Rückgabe geeignet sind oder die nach der Lieferung geöffnet wurden;

  • die Lieferung von Waren, die nach der Lieferung ihrer Natur nach untrennbar mit anderen Waren vermischt sind, und in jedem anderen Fall, der vom Verbrauchergesetzbuch vorgesehen ist, das hier als vollständig gemeldet und niedergeschrieben zu verstehen ist.

In Bezug auf die oben aufgeführten Fälle des Ausschlusses vom Widerruf wird der Kunde insbesondere darüber informiert und akzeptiert, dass die Produkte, die "schnell verderben oder schnell ablaufen können", alle Lebensmittelprodukte umfassen, da die Eigenschaften und Eigenschaften dieser Produkttypen können sich auch durch unsachgemäße Lagerung verändern. Aus Gründen der Hygiene und des Kundenschutzes gilt das Widerrufsrecht daher nur für auf der Website gekaufte Produkte, die an McMillan zurückgegeben und wieder auf den Markt gebracht werden können, ohne die Gesundheit der Verbraucher zu gefährden. Bei Ausschluss des Widerrufsrechts wird McMillan die gekauften Produkte an den Kunden zurücksenden und ihm die Versandkosten in Rechnung stellen. Mit dem Erhalt der Mitteilung, mit der der Kunde die Ausübung des Widerrufsrechts mitteilt, werden die Vertragsparteien von ihren gegenseitigen Verpflichtungen befreit, sofern in den vorstehenden Punkten dieses Artikels nichts anderes vorgesehen ist. Der Kunde, der von seinem Widerrufsrecht Gebrauch macht, die Produkte zurücksendet oder an McMillan oder einen von McMillan autorisierten Dritten liefert, um die Produkte unverzüglich und in jedem Fall innerhalb von 14 Tagen ab dem Datum zu erhalten er hat McMillan seinen Rücktritt vom Vertrag gemäß § 54 BGB mitgeteilt.Die Frist ist gewahrt, wenn der Kunde die Ware vor Ablauf der 14-tägigen Frist zurücksendet. Der Kunde ist allein verantwortlich für die Wertminderung der Ware, die sich aus einem Umgang mit der Ware ergibt, der nicht zur Feststellung der Art, Eigenschaften und Funktionsweise der Ware erforderlich ist. 

8. Gewährleistung und Vertragswidrigkeit

Im Falle einer Vertragswidrigkeit von Produkten, die von McMillan verkauft werden, muss sich der Kunde unverzüglich an den Kundendienst wenden, indem er den entsprechenden Kontaktbereich verwendet, der auf der Website über den Link im Kundendienst verfügbar ist. Für den Verkauf der Produkte gelten die gesetzlichen Garantien gemäß den Artikeln 129, 130 und 132 des Verbrauchergesetzes. Der Kunde hat das Recht, nach seiner Wahl und unter der Voraussetzung, dass die Art des Produkts dies zulässt, die vertragsgemäße Herstellung des Produkts unentgeltlich durch Reparatur oder Ersatzlieferung oder auf angemessene Preisminderung oder Auflösung des Vertrags zu verlangen. Der Kunde verliert diese Rechte, wenn er McMillan die Vertragswidrigkeit nicht innerhalb eines Monats nach Entdeckung des Mangels mitteilt, sofern es sich nicht um ein Produkt handelt, das seiner Art nach verderblich ist oder in kürzerer Zeit verfällt , wobei der Mangel innerhalb dieser kürzeren Frist zu rügen ist. McMillan haftet für jede Vertragswidrigkeit, die innerhalb von 2 Jahren nach Lieferung der Ware auftritt.

 

 

9. Fehler und Haftungsbeschränkungen

Die Informationen zu den über die Website bereitgestellten Produkten werden ständig aktualisiert. Eine Garantie für die vollständige Fehlerfreiheit kann jedoch nicht übernommen werden, weshalb McMillan außer bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit nicht haftbar gemacht werden kann. McMillan behält sich das Recht vor, Fehler, Ungenauigkeiten oder Auslassungen auch nach dem Absenden einer Bestellung zu korrigieren oder Informationen jederzeit ohne vorherige Ankündigung zu ändern oder zu aktualisieren, unbeschadet der Rechte des Kunden gemäß diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen und dem Verbrauchergesetzbuch. Außer bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit ist jegliches Recht des Kunden auf Schadensersatz oder die Anerkennung von Schadensersatz ausgeschlossen, ebenso jegliche vertragliche oder außervertragliche Haftung für direkte oder indirekte Personen- und/oder Sachschäden, die durch nicht -Akzeptanz oder Umgehung, auch teilweise, einer Bestellung. McMillan übernimmt keine Verantwortung für jegliche betrügerische oder rechtswidrige Verwendung von Kreditkarten und anderen Zahlungsmitteln durch Dritte bei der Bezahlung der gekauften Produkte, wenn McMillan nachweist, dass es alle möglichen Vorkehrungen nach bestem Wissen und Gewissen getroffen hat Wissenschaft und Erfahrung des Augenblicks und auf der Grundlage gewöhnlicher Sorgfalt.

 

 

10. Beschwerden

Jede Beschwerde muss an McMillan weitergeleitet werden, unter Verwendung des entsprechenden Kontaktbereichs, der direkt auf der Website zugänglich ist, über den Link im Kundendienst, info@mcmagro.com 

11. Kündigungsgründe

Die vom Kunden mit der Unterzeichnung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen übernommenen Verpflichtungen sowie die Garantie für den erfolgreichen Abschluss der Zahlung, die der Kunde mit den in Art. 5.1 sowie die genaue Erfüllung der von McMillan in Ziffer 6 übernommenen Pflichten von wesentlicher Bedeutung sind, so dass nach ausdrücklicher Vereinbarung die Nichterfüllung nur einer dieser Pflichten, sofern nicht durch unvorhersehbare Umstände oder höhere Gewalt bedingt, führt zur Vertragsbeendigung gemäß § 1456 BGB, ohne dass es einer gerichtlichen Entscheidung bedarf.

12. Online-Beilegung verbraucherrechtlicher Streitigkeiten

Gemäß Art. 14 der Verordnung 524/2013 wird der Nutzer darüber informiert, dass er im Streitfall eine Beschwerde über die OS-Plattform der Europäischen Union einreichen kann, die unter folgendem Link erreichbar ist: http://ec.europa.eu/consumers/odr/. Die OS-Plattform ist eine Anlaufstelle für Nutzer, die Streitigkeiten aus Online-Kauf- oder Dienstleistungsverträgen außergerichtlich beilegen möchten.

13. Schutz der Vertraulichkeit und Behandlung der Daten des Käufers.

13.1. Der Lieferant schützt die Privatsphäre seiner Kunden und garantiert, dass die Datenverarbeitung den Bestimmungen der Datenschutzgesetzgebung gemäß Gesetzesdekret vom 30. Juni 2003, Nr. 1 entspricht. 196.

13.2. Die persönlichen und steuerlichen Daten, die direkt und/oder durch Dritte von McMillan, dem Eigentümer der Behandlung der Produkte, erfasst und verarbeitet werden, werden in Papier-, Computer- und Telematikform in Bezug auf die Behandlungsmethoden zum Zwecke der Registrierung gesammelt und verarbeitet die Bestellung und aktivieren ihm gegenüber die Verfahren für die Ausführung dieses Vertrages und die entsprechenden erforderlichen Mitteilungen, zusätzlich zur Erfüllung aller gesetzlichen Verpflichtungen, sowie um eine effektive Verwaltung der Geschäftsbeziehungen in dem für die bestmögliche Durchführung erforderlichen Umfang zu ermöglichen die angeforderte Dienstleistung erbringen (Art. 24, Absatz 1, Buchstabe b, Gesetzesdekret 196/2003).

13.3. McMillan verpflichtet sich, die vom Käufer übermittelten Daten und Informationen vertraulich zu behandeln und nicht an unbefugte Personen weiterzugeben, sie nicht für andere Zwecke als die, für die sie erhoben wurden, zu verwenden oder an Dritte weiterzugeben. Diese Daten dürfen nur auf Anfrage der Justizbehörde oder anderer gesetzlich ermächtigter Behörden gezeigt werden.

13.4. Personenbezogene Daten werden nach Unterzeichnung einer Vertraulichkeitsverpflichtung nur an Personen weitergegeben, die mit der Durchführung der für die Ausführung des vereinbarten Vertrags erforderlichen Tätigkeiten beauftragt sind, und ausschließlich zu diesem Zweck weitergegeben.

13.5. Der Käufer genießt die Rechte gemäß Art. 7 des gesetzesvertretenden Dekrets 196/2003, d. h. das Recht, Folgendes zu erhalten:

  1.  Aktualisierung, Berichtigung oder bei Interesse Integration von Daten;

  2.  die Löschung, Umwandlung in anonyme Form oder Sperrung von unrechtmäßig verarbeiteten Daten, einschließlich Daten, deren Aufbewahrung für die Zwecke, für die die Daten erhoben oder später verarbeitet wurden, nicht erforderlich ist;

  3. die Bescheinigung, dass die unter den Buchstaben a) und b) genannten Vorgänge auch hinsichtlich ihres Inhalts denjenigen zur Kenntnis gebracht wurden, denen die Daten mitgeteilt oder verbreitet wurden, außer in dem Fall, in dem sich diese Erfüllung als unmöglich erweist, oder beinhaltet die Verwendung von Mitteln, die offensichtlich in keinem Verhältnis zum geschützten Recht stehen. 

Dem Interessenten steht auch ein Widerspruchsrecht ganz oder teilweise zu: 

– aus legitimen Gründen der Verarbeitung personenbezogener Daten, die ihn betreffen, auch wenn sie dem Zweck der Erhebung entsprechen; 

– zur Verarbeitung personenbezogener Daten, die ihn betreffen, zum Zweck der Zusendung von Werbematerial oder Direktverkauf oder zur Durchführung von Marktforschung oder kommerzieller Kommunikation.

13.6. Die Mitteilung personenbezogener Daten durch den Käufer ist eine notwendige Voraussetzung für die korrekte und rechtzeitige Ausführung dieses Vertrages. Andernfalls kann die Anfrage des Käufers nicht bearbeitet werden.

13.7. In jedem Fall werden die erfassten Daten für einen Zeitraum aufbewahrt, der den für die Zwecke, für die sie erhoben oder später verarbeitet wurden, erforderlichen Zeitraum nicht überschreitet. Ihre Entfernung erfolgt jedoch auf sichere Weise.

13.8. Inhaber der Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten ist McMillan, an den sich der Käufer mit allen Anfragen am Firmensitz wenden kann.

13.9. Alles, was an die Postadresse (auch elektronisch) für Anfragen, Vorschläge, Ideen, Informationen, Materialien usw. gesendet wird, gilt nicht als Informationen oder Daten vertraulicher Natur, darf nicht die Rechte anderer verletzen und darf keine gültigen Informationen enthalten schädlich für die Rechte anderer und wahrheitsgetreu, in jedem Fall kann dem Zentrum keine Verantwortung für den Inhalt der Nachrichten selbst zugeschrieben werden.

14. Pflichten des Käufers

14.1. Der Käufer verpflichtet sich, den Preis der gekauften Waren zu den im Vertrag angegebenen Zeiten und Wegen zu bezahlen.

14.2. Der Käufer verpflichtet sich, nach Abschluss des Online-Kaufvorgangs für die Erhaltung dieses Vertrages zu sorgen.

14.3. Die in diesem Vertrag enthaltenen Informationen wurden jedoch bereits vom Käufer eingesehen und akzeptiert, der sie anerkennt, da dieser Schritt vor der Kaufbestätigung obligatorisch ist.

15. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Für die Beilegung von Streitigkeiten im Zusammenhang mit der Auslegung, Ausführung oder Lösung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder einzelner Bestellungen ist, wenn der Kunde Verbraucher im Sinne des Verbrauchergesetzbuchs ist, das Gericht seiner Wohnsitzgemeinde oder, sofern vorhanden, sein Wohnsitz auf italienischem Gebiet.

 

16. Schlussbestimmung

Dieser Vertrag hebt alle Vereinbarungen, Vereinbarungen, Verhandlungen, schriftlich oder mündlich, die zuvor zwischen den Parteien getroffen wurden und den Gegenstand dieses Vertrages betreffen, auf und ersetzt sie. Anforderungen des Datenschutzgaranten – Art. 154, 1 c) des Gesetzesdekrets 196/2003 – Vereinfachung bestimmter Verpflichtungen im öffentlichen und privaten Bereich in Bezug auf die Verarbeitung zu Verwaltungs- und Buchhaltungszwecken vom 19. Juni 2008, veröffentlicht im Amtsblatt vom 1. Juli 2008, Nr. 152. Allgemeine Bestimmung des Garanten zum Schutz personenbezogener Daten Praktischer Leitfaden zu Vereinfachungsmaßnahmen für kleine und mittlere Unternehmen vom 24. Mai 2007, veröffentlicht im Amtsblatt vom 21. Juni 2007, Nr. 142.  . Gemäß Artikel 1341 des Bürgerlichen Gesetzbuches erklärt der Kunde, die folgenden Artikel dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen zu haben und ausdrücklich zu akzeptieren: 6 (Haftung für Lieferverzögerungen), 10 (Recht auf Berichtigung von Fehlern - Haftungsausschlüsse). Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen heben alle zuvor zwischen McMillan und dem Kunden getroffenen schriftlichen oder mündlichen Vereinbarungen, Abmachungen, Verhandlungen bezüglich des Gegenstands dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf und ersetzen sie.

bottom of page